Physiotherapie

Anders als in Deutschland benötigt es viel Eigeninitiative der Eltern, damit Kinder mit Hemiparesen (Halbseitenlähmung), cerebralen Paresen (Bewegungsstörung) und vielen anderen Krankheiten und Behinderunhen gefördert und therapeutisch behandelt werden können.

Physiotherapie (PT) ist in Albanien noch in der Entwicklung, das Angebot entsprechend begrenzt. Häufig ist es sehr herausfordernd und fast unmöglich für die betroffenen Familien, eine dauerhafte Therapie über Jahre durchzuführen. Die nächste Möglichkeit einer PT ist oft nur mit stunden- oder tagelanger Wegstrecke verbunden. Entsprechend erleben wir die meisten Fortschritte bei den Kindern, die die Möglichkeit der PT haben und denen sich in Ergänzung mit Orthesen eine ganz neue Perspektive eröffnet.

Wir sind sehr froh, dass wir zwei ausgebildete Physiotherapeutinnen in unserer Physiotherapieabteilung beschäftigen und weiter qualifizieren dürfen. Unsere Physios leiten ganz individuell die Eltern an, damit dadurch den Kindern eine kontinuierliche Therapie ermöglicht werden kann. Nicht wie in Deutschland übernimmt eine Krankenkasse notwendige Therapiemaßnahmen. Wenige Familien sind in der Lage den kleinen symbolischen Preis für die Physiotherapie bezahlen zu können. Helfen Sie mit!

Sie können schon mit einer kleinen Spende eine große Wirkung im Leben eines Menschen erzielen.